Kinderspitex

Die Spitex übernimmt die Hilfe und Pflege zu Hause auch für kranke und verunfallte Kinder. Die Spitexorganisationen sorgen mit ausgebildetem Fachpersonal dafür, dass Ihr Kind so lange als möglich in seiner gewohnten Umgebung zu Hause bleiben oder frühzeitig aus dem Spital zurückkehren kann.

Haben Sie ein pflegebedürftiges Kind? Wenden Sie sich an Ihre örtliche Spitexorganisation. Eine Fachperson wird mit Ihnen die Pflege und Betreuung Ihres Kindes klären oder Sie an die geeignete Organisation im Kanton weiterweisen.

Die Pflegeleistungen werden je nach Erkrankung bzw. Behinderung des Kindes von der Krankenversicherung oder der Invalidenversicherung übernommen. Dort erhalten Sie Auskunft bezüglich der Versicherungsleistungen. Für weitere Fragen erhalten Sie direkt beim Spitex Verband oder Pro Infirmis Thurgau die nötigen Informationen.